Drucken    Shop    Intranet    Kontakt

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen

Stand: 1. Mai 2010
 
§1 Geltungsbereich
1. Für die Geschäftsbeziehung zwischen Codoc und dem Besteller gelten ausschliesslich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
 
2. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt, es sei denn, Codoc hat diesen im Einzelfall ausdrücklich schriftlich zugestimmt.
 
§2 Preisangaben
Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer (Schweiz).
Die angegebenen Preise gelten unter Vorbehalt allfälliger Preisänderungen von Codoc  der Verlage oder Lieferanten.
Codoc behält sich Preisanpassungen ausdrücklich vor.
 
§3 Zustandekommen des Vertrages
1. Mit Ihrer Bestellung machen Sie Codoc ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages.

2. Wenn Sie eine Bestellung bei Codoc aufgeben, erhalten Sie von Codoc ein E-Mail, das den Eingang Ihrer Bestellung bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern informiert Sie nur darüber, dass Codoc Ihre Bestellung erhalten hat. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn Codoc das bestellte Produkt an Sie verschickt.

3. Vertragspartner ist Codoc  Codoc behält sich vor, Bestellungen abzulehnen. Dies bedarf keiner genauen Begründung.
 
4. Codoc kann die Erledigung einer Bestellung ablehnen, wenn die Summe noch offener Rechnungen im Zeitpunkt einer neuen Bestellung den Betrag von 150.00 CHF erreicht bzw. überschreitet.


5. Bei Bestellungen aus dem Ausland gilt das Prinzip der Vorauszahlung. Die Bestellung wird nach Zahlungseingang ausgeführt. Checks werden als Zahlungsmittel nicht akzeptiert.


§4 Lieferung, Versandkosten       
1. Codoc liefert die bestellte Ware in der Regel innert 3 Tagen an die vom Besteller in der Bestellung angegebene Adresse aus. Versand- und Portokosten werden bis zu einem Warenbetrag von CHF 200.00 in Rechnung gestellt. Ab einer Bestellsumme von CHF 200.00 werden keine Versand- und Portokosten erhoben. Codoc ist zu Teil-Lieferungen berechtigt. Für den Besteller fallen dadurch keine Mehrkosten an.

2. Abholung der Ware bei Codoc ist möglich. In diesem Fall entfallen die Versandkosen.
 
3. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.
Falls Codoc ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil ein Lieferant von Codoc seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, ist Codoc dem Besteller gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Die gesetzlichen Ansprüche des Bestellers bleiben unberührt.
 
§5 Eigentumsvorbehalt  
Die gelieferte Ware bleibt bis zum Eingang aller Zahlungen Eigentum von Codoc  Bei Zahlungsverzug ist Codoc berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Kaufsache zurückzufordern.??

§6 Zahlungsbedingungen              
1. Die Lieferung erfolgt gegen Rechnung. Diese ist innert 30 Tagen ab Rechnungsdatum zu bezahlen.
 
2. Der Kaufpreis ist bei Lieferung der Ware ohne Abzug von Skonto fällig.
 
3. Zahlung mit Kreditkarte: Codoc akzeptiert derzeit keine Kreditkarten.
 
5.  Vertrags- und Rechnungswährung ist CHF (Schweizer Franken).
 
§7 Rückgabe und Reklamationen
1. Titel in tadellosem, verkaufsfähigem Zustand nehmen wir innerhalb von 10 Tagen ab Lieferdatum gegen eine Bearbeitungsgebühr von CHF 20.00 zurück. Allfällig geleistete Zahlungen vergüten wir unter Abzug der Bearbeitungsgebühr zurück. Die Kosten der Rücksendung trägt der Besteller, es sei denn, die gelieferte Ware entspricht nicht der bestellten.

2. Software, Multimedia-Produkte, Tonträger, Videos und DVD sind aus urheberrechtlichen Gründen grundsätzlich vom Rückgaberecht ausgeschlossen.

3. Bei Herstellungsfehlern und Falschlieferungen tauschen wir die betreffenden Artikel – so schnell als möglich – gegen tadellose Exemplare um. Ist keine Ersatzlieferung möglich, ist Codoc berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

4. Bei Rücksendungen muss die Rechnung oder der Lieferschein beigelegt werden, da eine Bearbeitung sonst nicht möglich ist. Ausserdem muss der Grund der Rücksendung angegeben werden.

5. Bei Beschädigungen auf dem Transportweg müssen Sie innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt der Ware reklamieren, da sonst der Anspruch auf einen kostenlosen Ersatz erlischt.

§8 Mehrwertsteuer         
Der ausgewiesene Preis enthält die geltende gesetzliche Mehrwertsteuer.
 
§9 Anschrift       
Codoc
Hardernstr. 20
Postfach 339
CH-3250 Lyss
T 032 386 12 45 ?F 032 386 12 46
info@codoc.ch
 
§10 Datenschutz
1. Codoc nimmt nur die zwingend benötigten Daten auf und benutzt diese im Rahmen der Abwicklung der Bestellung sowie mit dem Zweck, dem wiederkehrenden Kunden das Einkaufen so einfach wie möglich zu gestalten.

2. Die persönlichen Daten werden von Codoc entsprechend der Datenschutzgesetzgebung vertraulich behandelt. Codoc gibt keine Daten an Dritte weiter. Ihre Daten werden keinesfalls für Fremdwerbung eingesetzt oder weiterverkauft.

3. Kunden von Codoc können ihre eigenen Benutzerinformationen jederzeit im geschützten Bereich der Website nach der Anmeldung einsehen und bearbeiten. Codoc löscht Ihre Benutzerinformationen auf Ihr Verlangen (Bitte Mail an info@codoc.ch senden).
 
§11 Haftung
1. Bei der gelieferten Ware ist die Haftung auf eine Ersatzlieferung begrenzt. Ansprüche auf Rückgängigmachung des Vertrages oder Herabsetzung der Vergütung sind ausgeschlossen, sofern eine Ersatzlieferung in angemessener Frist möglich ist.

2. Einwendungen wegen Mängeln an der Ware können innerhalb von 8 Tagen geltend gemacht werden. Ergibt die Überprüfung der mangelhaften Ware, dass die Mängel auf schuldhaftes Verhalten des Käufers (z.B. Beschädigung durch unsachgemässe Behandlung) zurückzuführen ist, so trägt der Käufer die Kosten der Ersatzlieferung; für eventuell entstandene Hardwareschäden, verursacht durch den Kopierschutz, lehnen wir jegliche Haftung ab.

3. Unsere Haftung für eigenes Verschulden, sowie das unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Dies gilt nicht für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten und das Fehlen zugesicherter Eigenschaften.

§12 Anwendbares Recht und Gerichtsstand          
1. Es gelten die Bestimmungen des schweizerischen Rechtes, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder ins Ausland geliefert wird.
 
2. Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung ist Lyss (Schweiz).
 
3. Wir sind berechtigt, auch an Ihrem allgemeinen Gerichtsstand zu klagen.
 
4. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt nicht die übrige Wirksamkeit des Vertrages und dieser AGB.