Drucken    Shop    Intranet    Kontakt
  • Winterast Nr. 4

  • Herbstblätter Nr. 3

  • Holzbezeichnen Nr. 10

  • Beeren Nr. 14

  • Hagebuche Nr. 6

News Details

News aus der Praxis – Kronenschnitt und Wertastung

Codoc hat das bisherige Lehrmittel Wertastung in Zusammenarbeit mit der Fachstelle Waldbau überarbeitet und erweitert. Der neue Leitfaden für die Praxis wurde um ein wichtiges Thema ergänzt: den Kronenschnitt. Erfahrungen zeigen, dass schon früh mit einem Kronenschnitt eine gerade Stammachse erzielt werden kann. Erst danach folgt die eigentliche Wertastung. Der neue Leitfaden legt auch besonderes Augenmerk auf die Sicherheitsvorschriften. Diese müssen zwingend eingehalten werden (PSA gegen Absturz, Factsheets der Suva, EKAS-Richtlinien). So ist zum Beispiel bei Arbeiten auf Leitern ab einer Standhöhe von 3 Metern eine Personensicherung Pflicht. In der Praxis hat sich das Arbeiten mit der Distelleiter bewährt. Die Anschaffung der Distelleiter ist zwar relativ teuer, dennoch lohnt sich die Investition. Man kann damit bis auf einer Höhe von 10 bis 12 Meter asten. Trotz Ungewissheit des zukünftigen Holzmarktes, sind waldbauliche Massnahmen wie Kronenschnitt und Wertastung zu empfehlen. Dafür sind sehr gute waldbauliche Kenntnisse, gute Planung, geschultes Personal sowie eine sorgfältige Arbeitsausführung notwendig.

Der Leitfaden soll als Unterstützung in der waldbaulichen Praxis dienen. Der Leitfaden ist auf Deutsch und Französisch unter dem Titel: «Kronenschnitt und Wertastung, Leitfaden für die Praxis» erhältlich. Bestellungen unter: www.codoc.ch > Shop.