Drucken    Shop    Intranet    Kontakt

News Details

Der Gebirgswald braucht den Menschen nicht – wir aber ihn

Die Wälder in den Gebirgen sind fragile Ökosysteme, die unter dem Klimawandel leiden. Um ihn langfristig zu überstehen, brauchen sie den Menschen aber nicht. Die Menschen in Gebirgsregionen sind jedoch existenziell auf gesunde Gebirgswälder und deren Schutzfunktionen angewiesen. 32 Studierende aus 17 Nationen beschäftigten sich im Sommer 2017 mit aktuellen Fragen rund um die Bewirtschaftung von Gebirgs­wäldern und engagierten sich in einem Praxiseinsatz des Bergwaldprojekts: In einem steilen Hang bauten sie Wege und Schutzvorrichtungen für junge Bäume. Weitere Infos.